Neuzugang und Kaderplanungen

Der FC Wegberg-Beeck gibt die erste Neuverpflichtung für die kommende Spielzeit 2021/2022 bekannt.

Kevin Weggen wechselt vom Ligakonkurrenten SV Straelen bis Sommer 2022 ins Waldstadion. Der 27-jährige spielt zumeist im zentralen Mittelfeld, hat aber in Straelen auch schon in der Innenverteidigung gespielt.

Beeck reagiert damit auf den Wechsel von Tom Geerkens zur U23 der Düsseldorfer Fortuna. Auch Marvin Brauweiler steht Beeck in der nächsten Saison nicht mehr zur Verfügung. Brauweiler begibt sich auf eine Weltreise und pausiert mit dem Fußball.

Mit Shpend Hasani, Tom Meurer und Justin Hoffmanns haben drei weitere Spieler ihre Verträge bis Sommer 2022 verlängert. Zuvor hatten dies ja bereits Nils Hühne, Meik Kühnel, Marc Kleefisch und Kapitän Maurice Passage getan.

U-19 Keeper Eric Wille unterschrieb zudem einen Vertrag für ein Jahr. Aus der Beecker U23 stoßen Aaron Allwicher, Ralf Godlevski und Benyamin Malekzadeh zum Kader.

Weitere Gespräche mit dem aktuellen Kader und auch mit externen Spielern laufen.

Das Foto zeigt links unseren Neuzugang Kevin Weggen im Oktober 2020 im Trikot des SV Straelen während des Meisterschaftsspiels in Beeck. (Foto: Michael Schnieders)