Knappe Niederlage im Derby

Unser FC hat das Spiel bei Alemannia Aachen 2 zu 3 verloren.

Obwohl die Gastgeber bereits nach einer Viertelstunde 2 zu 0 in Führung lagen, wurde es Mitte der zweiten Halbzeit noch einmal für kurze Zeit spannend. Am Ende reichte es aber nicht zu einem Punkt. Der Sieg der Gastgeber geht aufgrund der ersten Halbzeit dann auch in Ordnung.

Nächsten Freitag geht es für unsere Mannschaft im heimischen Waldstadion gegen die U23 der Gladbacher Borussia weiter.

Tore:

1 – 0 Matti Cebulla (12.)

2 – 0 Tim-Sebastian Buchheister (15.)

2 – 1 Jan Bach (58.)

3 – 1 Andre Dej (69.)

3 – 2 Marc Kleefisch (92.)

Das war der FC in Aachen:

Zabel – Hühne – Leersmacher (46. Benteke) – Wilms – Post – Kühnel – Bach – Hoffmanns – Fehr – Arifi – Abdelkarim (79. Kleefisch)

Noch im Kader: Estevao – Wille – Godlevski – Fischer – Meurer – Sopo – Allwicher

Schiedsrichter: Timo Gansloweit (Dortmund) – Assistenten: Leonidas Exuzidis und Claas Steenebrügge

Zuschauer: 4700 auf dem Aachener Tivoli

Was Beecks Trainer Mark Zeh nach der Niederlage in der Pressekonferenz sagte, kann hier abgerufen werden.