Keine Punkte zum Abschluss

Das letzte Saisonspiel verlor unser FC am Nachmittag gegen Rot-Weiss Essen mit 0 zu 2.

39 Sekunden waren gespielt da gingen die Gäste mit der ersten Aktion überhaupt in Führung. Nach einer Ecke traf Daniel Heber aus kurzer Distanz unhaltbar für Keeper Stefan Zabel. Zehn Minuten später klingelte es erneut nach einem Eckball. Torjäger Simon Engelmann traf am langen Pfosten.

Kurz darauf dezimierten sich die Essener dann selbst. Oguzhan Kefkir ließ sich zu einer Tätlichkeit gegen Jeff-Denis Fehr hinreißen und sah glatt Rot. Mehr als ein Abschluss von Tom Geerkens kurz vor dem Halbzeitpfiff aber sprang für Beeck aus der Überzahl nicht heraus. 

Im zweiten Abschnitt passierte vor beiden Toren nicht mehr viel. Lediglich Shpend Hasani hätte nach einer guten Stunde durchaus verkürzen können. Sein Flachschuss aber wurde von Essens Keeper Daniel Davari zur Ecke geklärt. Daniel Heber für die Gäste (78.) und Marvin Brauweiler (89.) für Beeck hatten die letzten Möglichkeiten im Spiel.

So beendet Beeck diese so schwere und schwierige Saison in der Regionalliga auf Tabellenplatz 17. Rot-Weiss Essen verpasste trotz des Sieges den sportlichen Aufstieg in Liga 3. 

Vor dem Anpfiff wurden auf Beecker Seite neben Geschäftsführer Thomas Klingen auch folgende Spieler verabschiedet: Marvin Brauweiler, Tom Geerkens, Jacomo Patza, Yannick Filipovic, Denis Jansen, Gökan Lekesiz, Adrian Asani, Jannik Mause, André Mandt und Evangelos Skraparas. Der FC dankt allen genannten für ihr Engagement in Beeck und wünscht persönlich und sportlich für die Zukunft nur das Beste.

Die jetzt begonnene Sommerpause dauert allerdings nur ganze drei Wochen. Schon am 27. Juni trifft sich die Mannschaft zur Vorbereitung auf die kommende Spielzeit. Das erste Meisterschaftsspiel ist für den 14. August vorgesehen.

Das war der FC heute zum Saisonabschluss gegen Rot-Weiss Essen:

Zabel – Hoffmanns – Hühne – Wilms – Leersmacher (55. Brauweiler) – Kühnel – Mandt (79. Post) – Fehr (74. Kleefisch) – Geerkens – Mause (66. Merl) – Hasani 

Noch im Kader: Jansen – Godlevski und Meurer

Tore:

0 -1 Daniel Heber (1.)

0 – 2 Simon Engelmann (11.)

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte Oguzhan Kefkir (Rot-Weiss Essen/13.)

Schiedsrichter: Andreas Steffens (Mechernich) – Assistenten: Marc Jäger und Tarik Damar