FC gibt Sieg aus der Hand

Es lief die 85. Minute bei den Sportfreunden Lotte als Beeck beim Stand von 1 zu 0 einen Konter lief. Jannik Mause und Shpend Hasani hatten nur noch einen Gegenspieler vor sich. Mauses Zuspiel nahm Hasani auf und schoss aus 14 Metern….nicht ins Tor. Lottes Keeper wehrte mit einer tollen Parade ab und verhinderte so aus seiner Sicht das 0 zu 2.

Hätte Beeck den Treffer erzielt und das Spiel am Ende gewonnen, niemand hätte da etwas gegen sagen können. Dann aber brach das Unheil über die Gäste herein. Im direkten Gegenzug bekamen die Sportfreunde einen Freistoß zugesprochen. Der lange Ball konnte auf dem durch den Dauerregen aufgeweichten Rasen nicht schnell geklärt werden und Filip Lisnic bekam den Rettungsversuch der Beecker als Pressschlag an den Fuß und von dort ging der Ball zum 1 zu 1 über die Linie.

70 Sekunden danach bekamen die Gastgeber zurecht einen Foulelfmeter zugesprochen den Dino Bajric verwandeln konnte. Gegen aufgerückte Beecker fuhr Lotte in der Nachspielzeit noch einen Konter zum 3 zu 1 Endstand. Ein völlig verrücktes Ende eines über 85 Minuten wenig aufregenden Spiels.

Früh ging Beeck in Führung. Auf Zuspiel von Shpend Hasani wurde Jannik Mauses Schuss noch abgefälscht und landete unhaltbar für Lottes Keeper Jhonny Peitzmeier im Tor (11.). Zehn Minuten später hatte Beeck eine 3 gegen 2 Überzahl. Über Hasani und Fehr sollte der Ball zu Jan Bach kommen, der aber kam nicht an das flache Zuspiel heran und verpasste so das mögliche 2 zu 0.

Beeck das ohne die gesperrten Andre Mandt und Nils Hühne auskommen musste, verstand es die Gastgeber weitgehend vom eigenen Tor wegzuhalten. Lediglich in der achten Minute musste FC Schlussmann Denis Jansen gegen einen Angreifer klären. So ging die Beecker Pausenführung durchaus in Ordnung.

In der Anfangsviertelstunde des zweiten Abschnitts verpasste es unser FC zu erhöhen. Zum einen scheiterte Jannik Mause aus sechs Metern am Lotter Torwart (56.) und zwei Minuten später wurde ein Ball von Shpend Hasani noch vor der Linie geklärt. Lotte wiederum war bis auf zwei Schüsse auf das Beecker Tor im Abschluss relativ harmlos……bis dann die letzten 5 Minuten Beeck das Genick brechen sollten.

Das war der FC heute Nachmittag bei den Sportfreunden Lotte:

Jansen – Hoffmanns – Leersmacher – Wilms – Meurer – Kühnel (52. Brauweiler) – Geerkens – Fehr – Bach (66. Kleefisch) – Mause – Hasani

Noch im Kader: Zabel – Wille – Post – Merl und Skraparas 

Tore:

0 – 1 Jannik Mause (11.)

1 – 1 Filip Lisnic (86.)

2 – 1 Dino Bajric (88. Foulelfmeter)

3 – 1 Conrad Azong (90.+1.)

Schiedsrichter: Robin Delfs (Bottrop) – Assistenten: Isabel Steinke und Okan Uyma