FC gewinnt Rurdorfer-Sommercup

Durch ein hart umkämpftes 2 zu 1 gegen SC Borussia 1912 Freialdenhoven hat unsere Mannschaft den Sommercup in Linnich-Rurdorf erneut gewinnen können.

In einem bis zum Schluss spannenden Spiel ging die Mannschaft von Trainer Mark Zeh früh in Führung. Adrijan Behrami vollendet ein Zuspiel von Tarik Handzic aus kurzer Distanz. Justin Hoffmanns verpasste in der Nachspielzeit des ersten Abschnitts nur um Zentimeter den zweiten Beecker Treffer. So ging es mit der knappen Führung in die Kabinen.

Keine zwei Minuten waren nach der Pause gespielt, da traf der eingewechselte Dimitrios Touratzidis zum 2 zu 0. Wiederum nur 60 Sekunden danach hätte Marc Kleefisch völlig blank den drittem Treffer nachlegen müssen, er scheiterte aber an Borussias Keeper Alexander Monath.

Als Freialdenhoven schließlich der Anschlusstreffer gelang, war die Partie wieder völlig offen. Touratzidis traf nur die Latte und erneut Kleefisch ließ die Entscheidung liegen.

So blieb es bis in die fünfminütige Nachspielzeit spannend, schließlich aber konnte unser FC das Turnier zum insgesamt zwölften Mal gewinnen.

Bereits am Dienstag geht es mit dem Achtelfinale des Bitburger Kreispokal für unser Team weiter. Dann spielt der FC ab 19.30 Uhr beim A-Ligisten SV Niersquelle Kuckum 1927

Das war der FC heute gegen Freialdenhoven:

Wille – Hühne – Pluntke – Leersmacher (46. Schütte) – Hoffmanns – Behrami – (46. Torrens) – Passage – Pfaffenroth (70. Allwicher) – Handzic (46. Touratzidis) – Kleefisch – Türkmen (57. Orolade)

Tore:

0 – 1 Adrijan Behrami (14.)

0 – 2 Dimitrios Touratzidis (47.)

1 – 2 Aboudoul Rachid Tchadjei (52.)

Schiedsrichter: Peter Weidenfeld (Jülich) – Assistenten: Jonas Herber und Pascal Spies

Zuschauer: 570 im Rurtalstadion Linnich-Rurdorf

Foto by Michael Schnieders