Daniel Pfaffenroth kommt

Der 19-jährige, der auf der linken Außenbahn sowohl defensiv als auch offensiv spielen kann, kommt vom FSV Duisburg aus der Oberliga Niederrhein ins Waldstadion.

Nachdem er sich im Februar dieses Jahres den Duisburgern anschloss, stand Daniel bei 17 Kadereinsätzen 14-mal von Beginn an auf dem Platz. 13-mal spielte er 90 Minuten durch und erzielte zwei Treffer. Schließlich schaffte er mit seinem Team den Klassenerhalt.

In der Jugend spielte unser sechster Neuzugang unter anderem für Borussia Mönchengladbach, VVV Venlo und dem KFC Uerdingen.

Das Foto zeigt Daniel Pfaffenroth bei der Vertragsunterzeichnung mit unserem Sportlichen Leiter Friedel Henßen.