Beeck unterliegt der U23 des 1. FC Köln

Nach sieben Spielen ohne Niederlage hat es den Aufsteiger wieder erwischt. Gegen den Nachwuchs des Bundesligisten aus der Domstadt gab es im heimischen Waldstadion ein 0 zu 4.

Verzichten musste Trainer Michael Burlet auf seinen Kapitän Maurice Passage. Muskuläre Probleme verhinderten den Einsatz des Dauerläufers. Für ihn begann Justin Hoffmanns hinten rechts. Jan Bach kehrte gut zwei Monate nach seinem Innenbandriss erstmals wieder in den Kader zurück.

Keine Minute war gespielt da hatte Beeck die erste Gelegenheit. Auf der linken Seite kam der Ball über Shpend Hasani und Jeff-Denis Fehr zu „Torjäger“ Marvin Brauweiler, dessen Direktschuss ging knapp neben den kurzen Pfosten.

In Führung aber gingen die Gäste. Nach einem tollen Zuspiel in die Schnittstelle konnte Marvin Ayhan Obuz aus vollem Lauf Torwart Jansen umspielen und locker zum 0 zu 1 einschieben. Fünf Minuten später war es erneut der offensive Obuz der sogar erhöhte. 

Nach genau einer halben Stunde hatte Beeck die Chance zu verkürzen. Nach einem Foul an Hasani im Strafraum schoss der gefoulte selbst, rutschte aber beim Schuss weg und der Ball ging rechts am Tor vorbei. So ging es mit der verdienten Führung der Gäste in die Kabinen. Köln war einfach hellwach, störte die Beecker früh und spielte überfallartig nach vorne.

Mit Evangelos Skraparas und Tom Meurer brachte der Beecker Coach zwei frische Spieler zu Beginn des zweiten Abschnitts. Trotzdem war die Partie schnell entschieden. Mit einem tollen Schuss ins Eck erzielte Obuz seinen dritten Treffer und brachte die Kölner final auf die Siegesstraße. Kasra Ghawilu stellte nach nicht einmal einer Stunde Spielzeit den Endstand her.

Beeck hatte durch Nils Hühne (50.), Meik Kühnel (63.) und Evangelos Skraparas (82.) noch Chancen zum Ehrentreffer, der aber wollte nicht fallen.

Trotz der Niederlage bleibt unser FC mit 17 Punkten auf Tabellenplatz 12, der Abstand zum ersten Abstiegsplatz beträgt vier Punkte. 

Weiter geht es für unsere Mannschaft am Samstag-Nachmittag beim Tabellendritten Preußen Münster. Dann folgen zwei Heimspiele gegen die Sportfreunde Lotte und den Nachwuchs der Gladbacher Borussia.

Tore:

0 – 1 Marvin Ayhan Obuz (19.)

0 – 2 Marvin Ayhan Obuz (24.)

0 – 3 Marvin Ayhan Obuz (48.)

0 – 4 Kasra Ghawilu (53.)

Das war unser FC heute Abend gegen die U23 des 1. FC Köln:

Jansen – Hoffmanns (46. Meurer) – Hühne – Wilms – Post – Brauweiler – Mandt – Leersmacher (46. Skraparas) – Fehr (66. Kleefisch) – Kabambi – Hasani (55. Kühnel)

Noch im Kader: Wille – Bach und Asani

Schiedsrichter: Marco Goldmann (Münster) – Assistenten: Marcel Benkhoff und Alexander Wensing

Zuschauer: 0 im Beecker Waldstadion (Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt)