Unsere Zweite startet beim Pressecup der HS Woche

 

 

 

Der Tabellenführer der Kreisliga A startet am Samstag in den 30. Pressecup der HS-Woche in der Karl-Fischer-Sporthalle in Erkelenz. In der Vorrundengruppe C trifft das Team auf die folgenden Mannschaften :

17:40 Uhr gegen Union Schafhausen 1 zu 2

18:40 Uhr gegen Titelverteidiger Germania Kückhoven 2 zu 0

19:40 Uhr gegen SV Golkrath 2 zu 0

20:20 Uhr gegen SG Union Würm-Lindern 0 zu 3

Die beiden Gruppenersten und die beiden besten Gruppendritten der insgesamt drei Vorrundengruppen erreichen die Hauptrunde am Sonntag. Gespielt wird in der Vorrunde jeweils 1 x 15 Min.

Aktuelle Resultate vom kompletten Turnier von Freitag bis Sonntag gibt es auf der Homepage des SC 09 Erkelenz 

 

DER FC IST NACH DER VORRUNDE LEIDER AUSGESCHIEDEN

 

 
 

7 zu 1 gegen Übach-Boscheln - Amaar Zayton trifft 4-fach

Unsere Zweite Mannschaft hat mit diesem Kantersieg ihre Ansprüche auf den Aufstieg in die Bezirksliga untermauert. Gegen die Mannschaft von Trainer Holger Bien gelang auf dem Beecker Kunstrasen ein deutlicher Erfolg. Und das obwohl die Gäste aus Übach-Palenberg die letzten sieben Meisterschaftsspiele ungeschlagen blieben, dabei 17 Punkte bei 17 zu 3 Toren holte.

"Man of the Match" auf Beecker Seite war Amaar Zayton mit vier Treffern. Die übrigen Tore machten zweimal Dominik Bischoff und einmal Daniel Leuker. Der Gegentreffer zum zwischenzeitlichen 4 zu 1 fiel kurz nach der Pause per Elfmeter. Durch den 12. Sieg im 15. Meisterschaftsspiel überwintert die Mannschaft von Trainer Maik Schiffers als Tabellenführer. Jetzt heißt es erst einmal Winterpause. Weiter geht die Meisterschaft am 28. Februar 2016 beim SV Scherpenseel/Grotenrath.

 
 

2 zu 0 Auswärtssieg

Durch Treffer von Fabio Ribeiro kurz vor und Melih Karakas kurz nach der Pause, schaffte unsere Mannschaft heute Nachmittag einen 2 zu 0 Auswärtssieg in Orsbeck.

 
 

1. Saisonniederlage - 0 zu 2 gegen Ratheim

Am 13. Spieltag musste unsere Mannschaft ihre erste Saisonniederlage einstecken - die Gäste vom VfJ Ratheim gewannen auf dem Beecker Kunstrasen 2 zu 0. "In der ersten Halbzeit war unsere Einstellung nicht in Ordnung. Für unsere blutleere Vorstellung haben wir dann auch die Quittung bekommen", war Trainer Maik Schiffers entsprechend angefressen.

 

Die Ratheimer standen tief, Beeck hatte mehr Ballbesitz, spielte aber ohne Ideen und zwingenden Möglichkeiten. Ratheim hatte auch nur eine Chance im ersten Abschnitt, diese aber nutzte Yannick Schenesse praktisch mit dem Pausenpfiff zur Gästeführung. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel des Tabellenführers besser und es ergaben sich einige Chancen. Kurz nach Wiederanpfiff hatte Daniel Leuker eine 1000%, der er aber liegen ließ. Danach hatten noch Genz, Karakas und Camcioglu weitere Gelegenheiten. Ratheim aber verteidigte mit Mann und Maus und hatte auch bei einem Pfostentreffer der Beecker das nötige Glück. Bei einem Konter eine Viertelstunde vor dem Ende erzielte Cepeda-Romero dann den zweiten Treffer der Ratheimer. 

 

"Wir hätten uns heute mit einem Dreier vielleicht in der Tabelle ein bisschen absetzen können. Unsere Verfolger spielen an diesem und am nächsten Spieltag in direkten Duellen gegeneinander und nehmen sich die Punkte gegenseitig weg. Schade das wir aufgrund unserer schlechten ersten Halbzeit, heute mit leeren Händen dastehen", resümierte Maik Schiffers weiter.

 
 

Reserve gewinnt Derby in Helpenstein

Nach dem 4 zu 2 Erfolg beim SVH bleibt der FC weiter an der Tabellenspitze der Kreisliga A. Härtester Verfolger bleibt der SV Schwanenberg mit drei Punkten Rückstand vor Niersquelle Kukum (6 Punkte zurück). Verfolger SG Union Würm-Lindern unterlag heute auf eigenem Platz dem 1. FC Heinsberg-Lieck und hat als Vierter bereits sieben Punkte Rückstand auf Beeck. 

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok