Spielausfall in der Kreisliga A

Das Spiel unserer Zweiten beim Tabellenvorletzten SV Scherpenseel-Grotenrath fällt aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes aus. Das Spiel hätte heute um 19:30 Uhr stattgefunden.

4 zu 0 gegen Heinsberg-Lieck

Unsere Kreisliga A Mannschaft ist durch ein 4 zu 0 gegen Lieck erfolgreich in das Meisterschaftsjahr 2016 gestartet. Getrübt wurde die Freude allerdings von der Verletzung von Torwart Stefan Nöhles. Der blieb eine Viertelstunde vor Schluss unglücklich mit dem Arm im Kunstrasen hängen, dabei sprang der Ellenbogen heraus. Dieser musste unter Narkose im Krankenhaus wieder eingerenkt werden. Nöhles drohen nun einige Wochen Pause.

Im Spiel gegen Lieck verpasste der FC eine frühe Führung als Max Warneke in der dritten Minute nur den Innenpfosten traf. Gegen einen destruktiven Gegner fiel den Beeckern zunächst wenig ein. Die Führung kurz vor dem Pausenpfiff durch Warneke spielte Beeck dann in die Karten. Die Gäste unter Spielertrainer Jürgen Heinrichs mussten nun selber etwas für das Spiel tun. Die entsprechenden Räume nutzte Beeck dann innerhalb von zehn Minuten zu drei weiteren Treffern.

"Grundsätzlich war es auch in der Höhe ein verdienter Sieg. Wir waren beide Hälften komplett spielbestimmend. Hätten wir den ein oder anderen Konter besser ausgespielt, es hätten noch mehr Tore fallen können", so Beecks Trainer Maik Schiffers.

Die beiden kommenden Spiele bestreitet unsere Mannschaft nun auswärts. Am Donnerstag beim Tabellenvorletzten SV Scherpenseel-Grothenrath und drei Tage später beim SV Schwanenberg.

 

Torfolge gegen Heinsberg-Lieck :

1 - 0 Maximilian Warneke (44.)

2 - 0 Amaar Zayton (62.)

3 - 0 Amaar Zayton (68.)

4 - 0 Jeremy Nzerue (72.)

Spielabsage in Übach-Palenberg

Die für Sonntag angesetzte Partie unserer Reserve beim SV Scherpenseel/Grothenrath ist abgesagt worden. 

Neuer Termin ist Donnerstag, der 10. März um 19.30 Uhr

3 zu 3 beim SV Uedesheim

Gegen den Neusser Bezirksligisten SV Uedesheim gelang unserer Mannschaft ein Remis. In der 12. Minute brachte Amaar Zayton die Kleeblätter in Führung. Noch im ersten Durchgang aber kam der Tabellenvierte der Niederrhein Bezirksliga Gruppe 4, innerhalb von sieben Minuten zur 2 zu 1 Führung. Noch in Halbzeit 1 konnte Beecks Keeper Nico Giesen einen Elfmeter von Hussein Hammoud abwehren. Zum Video dazu (von Daniela Grates) bitte auf das Bild klicken .

 

Im zweiten Abschnitt gelang Jeremy Nzerue nach einer guten Stunde der Ausgleich. Die erneute Führung der Gastgeber in Minute 73 konnte schließlich Milian Post zum 3 zu 3 ausgleichen. "Das war heute eine gute, geschlossene Mannschaftsleistung. Wir haben gegen einen Bezirksligisten das Spiel offen gestaltet und mit etwas Glück wäre auch ein Sieg möglich gewesen. Wenn man berücksichtigt das wir Donnerstag noch eine extrem anstrengende Crossfit Einheit hatten und wir bis auf einen Ersatzkeeper keine Spieler auf der Bank hatten, können wir sehr zufrieden sein", so Beecks Trainer Maik Schiffers.

6 zu 1 in Mennrath

Im dritten Testspiel innerhalb von 6 Tagen hatte der FC wenig Mühe mit dem Gegner. Beim 6 zu 1 Erfolg in Mennrath spielte Max Warneke nach langer Verletzung wieder und erzielte direkt zwei Treffer.

Vor dem Rückrundenstart und der Mission Aufstieg spielt die Mannschaft von Trainer Maik Schiffers noch zwei Testspiele. Am 14. Februar beim SV Uedesheim und am 19. Februar bei den Sportfreunden Uevekoven.

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok