Klarer Sieg gegen Tabellenletzten

Mit 6 zu 1 hat unsere U23 die Heimaufgabe gegen das Liga-Schlusslicht SC Kellersberg souverän gemeistert. Nach einer guten Viertelstunde lag der FC schon 2 zu 0 in Führung. Naoya Tawaraishi und Tuncay Kara trafen für die Mannschaft von Trainer Markus Lehnen. 

Auch vom Anschluss der Gäste aus Alsdorf nach einer guten halben Stunde ließ sich Beeck nicht verunsichern. Mehmet Yilmaz stellte per Doppelpack noch vor der Halbzeit auf 4 zu 1, beide Treffer wie auch das 1 zu 0 wurden dabei von Joel Specht vorbereitet. Der zweite Abschnitt brachte die drei Punkte auch nicht mehr in Gefahr. Wieder Tawaraishi und der kurz zuvor eingewechselte Benedikt Dreßen erhöhten schließlich auf 6 zu 1.

Durch den sechsten Saisonsieg bleibt unsere U23 weiter auf Tabellenplatz 8. Das letzte Spiel in diesem Kalenderjahr ist heute in einer Woche bei Alemannia Mariadorf.

 

Und das war der FC heute gegen den SC Kellersberg :

41 Niklas Aretz

 5 Julian Klein-Peters

 6 Yves Gerrit Henkens (66. Jacob Küppers)

 7 Mehmet Yilmaz

 8 Joel Specht (74. Benedikt Dreßen)

 9 Abdelkarim Ait Kassi

10 Naoya Tawaraishi

16 Amaar Zayton

19 Nils Jankowski (Kapitän)

21 Alexander Koob (74. Firat Sari)

24 Tuncay Kara

 

Tore :

1 - 0 Naoya Tawaraishi (5.)

2 - 0 Tuncay Kara (15.)

2 - 1 Emamu Nswo Djamba (32.)

3 - 1 Mehmet Yilmaz (34.)

4 - 1 Mehmet Yilmaz (38.)

 

5 - 1 Naoya Tawaraishi (55.)

6 - 1 Benedikt Dreßen (78.)

 

Schiedsrichter : Friedhelm Schreckenberg (Langerwehe) - Assistenten : Jonas Kremser und Volker Hüllenkremer

Zuschauer : 30 auf dem Kunstrasen am Beecker Waldstadion

U23 verliert in Verlautenheide

Sonntag, 19.11.2017 - 14.30 Uhr - Bezirksliga, Staffel 4

13. Spieltag : Eintracht Verlautenheide - FC Wegberg-Beeck U23 1 - 0 (1 - 0)

 

FC Wegberg-Beeck U23

41 Niklas Aretz

 6 Yves Gerrit Henkens

 8 Joel Specht

 9 Firat Can Sari

10 Naoya Tawaraishi

11 Karim Sharaf

14 Mehmet Yilmaz

16 Amaar Zayton

19 Nils Jankowski

20 Benedikt Dreßen

 

23 Jonas Symes

 

 

Auswechslungen :

80. Jacob Küppers für Jonas Symes und Ufuk Özer für Benedikt Dreßen

 

Außerdem noch im Kader : Tuncay Kara, Julian Klein-Peters und Julian Almstedt

 

Trainer : Markus Lehnen

 

Tor :

1 - 0 Stephan Kamps (12.)

 

Schiedsrichter : Marco Weber (Mechernich) - Assistenten : Niklas Breuer und Verena Lustek

 

Zuschauer : 70 auf dem Sportplatz Heiderhofweg in Aachen

 

Bezirksliga Truppe enttäuscht

Eine Woche nach dem Auswärtssieg bei Rasensport Brand enttäuschte unsere U23 Mannschaft heute mit einer 1 zu 2 Heimniederlage gegen die abstiegsbedrohte Sparta aus Gerderath. 

Über den Beecker Führungstreffer durch Mehmet Yilmaz konnten sich Trainer Markus Lehnen und seine Jungs nicht lange freuen. Fode Souare machte kurz darauf noch vor dem Pausenpfiff den Ausgleich. Der 20-jährige Stürmer aus der Republik Guinea war fünf Minuten vor dem Ende auch für den Siegtreffer der Erkelenzer verantwortlich.

Für Gerderath war es im sechsten Auswärtsspiel in dieser Saison erst der erste Dreier auf fremden Plätzen. Auf der anderen Seite war es für Beeck die dritte Heimniederlage im sechsten Spiel. In der Tabelle ging es dadurch auf den achten Platz runter. Bereits am Freitag steht das nächste Meisterschaftsspiel für die U23 auf dem Programm. Dann spielt man beim viertletzten, dem FC Roetgen in der Eifel.

 

Und das war der FC heute gegen Sparta Gerderath :

Aretz - Symes (65. J.Küppers) - Henkens - Jankowski - Specht (82. Dreßen) - Tawaraishi - Özer - A.Koob - Zayton - Aciman (70. Sari) - Yilmaz

 

Noch im Kader : Almstedt und Kara

 

Tore :

1 - 0 Mehmet Yilmaz (27.)

1 - 1 Fode Souare (31.)

 

1 - 2 Fode Souare (85.)

 

Schiedsrichter : Yoshihiro Sanefuji (Aachen) - Assistenten : Christian Frederik Urbach und Martin Klikar

 

Zuschauer : 50 auf dem Kunstrasenplatz am Beecker Waldstadion

 

U23 mit wichtigem Auswärtssieg

Nach zuletzt nur einem Punkt aus vier Spielen hat unsere Bezirksliga Mannschaft die Auswärtspartie bei Rasensport Brand mit 3 zu 1 gewonnen. Ein Resultat das auch deshalb ein wenig überrascht, da die Gastgeber vor diesem Spiel alle vier Heimspiele der laufenden Saison gewonnen hatten.

Mit dem Pausenpfiff brachte Eren Aciman den FC in Führung. Der Treffer bedeutete das Ende einer Torflaute für Beeck, genau viereinhalb Stunden war man zuvor ohne eigenen Treffer geblieben. Im zweiten Durchgang musste unsere junge Truppe eine halbe Stunde in Unterzahl spielen. Abdelkarim Ait Kassi sah in der 60. Minute nach einem Foulspiel gelb-rot, zwei Minuten zuvor hatte der Offensivspieler die gelbe Karte gesehen weil er nach einer Behandlungspause wieder auf das Feld lief ohne sich zuvor beim Schiedsrichter korrekt anzumelden.

Gute zehn Minuten nach dem Platzverweis schafften die Gastgeber dann auch prompt den Ausgleich. Durch Treffer von Mehmet Yilmaz und Naoya Tawaraishi aber schaffte Beeck doch noch den Dreier und steht aktuell mit 16 Punkten auf einem guten siebten Platz im Tabellenmittelfeld. Am Sonntag kommt es im Waldstadion zum Derby gegen Sparta Gerderath. Dort sollte die Mannschaft von Trainer Markus Lehnen unbedingt weiter punkten um die Erkelenzer, die zur Zeit auf dem vorletzten Tabellenplatz rangieren, auf Distanz zu halten.

Angemerkt sei, dass die Heimspiele der Beecker U23 im November und Dezember sonntags bereits um 14.30 Uhr angepfiffen werden.

 

Und das war der FC bei Rasensport Brand :

Aretz - Zayton - Henkens - Jankowski - Specht (82. Kara) - Aciman (60. Özer) - Tawaraishi - A.Koob (88. Symes) - Sharaf - Ait Kassi - Yilmaz 

 

Tore :

0 - 1 Eren Aciman (45.)

 

1 - 1 Tom Schruff (72.)

1 - 2 Mehmet Yilmaz (77.)

1 - 3 Naoya Tawaraishi (83.)

 

Besondere Vorkommnisse : Gelb-rote Karte für Abdelkarim Ait Kassi (60.)

Schiedsrichter : Moritz Reder (Hellenthal) - Assistenten : Benno Jentges und Tim Kreuser

Zuschauer : 60 auf der Sportanlage Wolferskaul (Kunstrasenplatz) in Aachen-Brand

Heimniederlage gegen Eicherscheid

Sonntag, 22.10.2017 - 15 Uhr - Bezirksliga, Staffel 4

9. Spieltag : FC Wegberg-Beeck U23 - Germania Eicherscheid 0 - 1 (0 - 0)

 

FC Wegberg-Beeck U23

41 Niklas Aretz

 2 Jacob Küppers

 6 Yves Gerrit Henkens

 7 Karim Sharaf

 9 Firat Can Sari

11 Abdelkarim Ait Kassi

12 Benedikt Dreßen

19 Nils Jankowski

21 Alexander Koob

23 Jonas Symes

24 Eren Aciman

 

Auswechslung :

74. Tuncay Kara für Jacob Küppers

 

Außerdem noch im Kader : Niklas Grimble - Ufuk Özer und Julian Almstedt

 

Trainer : Markus Lehnen

Tor :

0 - 1 Nico Wilden (66.)

 

Schiedsrichter : Markus Zimmermann (Elsdorf) - Assistenten : Tim und Thomas Leipertz

 

Zuschauer : 33 auf dem Kunstrasenplatz am Beecker Waldstadion

Fotos von Michael Schnieders gibt es hier

Weitere Beiträge ...