14. Spieltag: 4 zu 1 im Heimspiel gegen Uevekoven 2

Sieg im Nachbarschaftsduell

endspiel

Dank eines frühen Tores von Sebastian Böing in der vierten Minute, startete unsere Mannschaft perfekt in das Derby gegen den Tabellenachten. Ein Doppelschlag von Milian Post in der 30. und 38. Minute brachte dann die beruhigende Pausenführung.

Den Treffer zum zwischenzeitlichen 3 zu 1 durch Sportfreund Alexander Tober, steckte Beeck durch das vierte Tor durch Anton Krasilnikov zehn Minuten später gut weg. Am Ende blieben die Punkte ohne großen Probleme im Waldstadion. Damit ist das Team von Trainer Maik Schiffers für das Nachholspiel nächsten Samstag gegen den STV Lövenich gut gerüstet.