E 2 Jugend, 3. Platz Hallenturnier Heinsberg-Lieck

Schwache Sieben-Meter-Schüsse verhindern den Einzug ins Finale!

Beim Turnier des 1. FC 1910 Heinsberg-Lieck sah man schon in den Vorspielen, das dies nicht der Tag des FC Wegberg-Beeck werden sollte. Bei Ankunft der Mannschaft konnte man den Jungs bereits ansehen, das der ein oder andere noch nicht so richtig ausgeschlafen war. Im ersten Spiel wurde Geilenkirchen-Hünshoven mit 2 zu 0 geschlagen. Viel Kraft und Mühe war für diesen Sieg erforderlich. Ein deutliches 4 zu 0 gegen Ay-Yildizspor Hückelhoven hatte zur Folge, das man bereits für das Halbfinale qualifiziert war. Das dritte Vorrundenspiel gegen den Bonner SC ging mit 0 zu 2 verloren. Ein verdienter Bonner Sieg!

Somit hiess der Gegner im Halbfinale Eintracht Kempen. In der zehnminütigen Spielzeit gelang es der Mannschaft nicht, einen Treffer zu erzielen, obwohl man spielerisch überlegen war. Das anschliessende Siebenmeter-Schiessen wurde fahrlässig angegangen. Manche Torschüsse sahen wie ein Zuspiel zum Torhüter aus. Der im gesamten Turnier sehr gute Torhüter Jonas konnte die Niederlage in diesem Spiel nicht mehr verhindern. 

Das Spiel um Platz 3 gegen den Gastgeber aus Heinsberg-Lieck konnte gewonnen werden. 

Am nächstem Samstag hat unser Team bereits das nächste Turnier in Aldenhoven. Das erste Spiel erfolgt um 08.30 Uhr! Jungs geht diesmal früh ins Bett!

 

 

       

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok