U23 mit wichtigem Auswärtssieg

Nach zuletzt nur einem Punkt aus vier Spielen hat unsere Bezirksliga Mannschaft die Auswärtspartie bei Rasensport Brand mit 3 zu 1 gewonnen. Ein Resultat das auch deshalb ein wenig überrascht, da die Gastgeber vor diesem Spiel alle vier Heimspiele der laufenden Saison gewonnen hatten.

Mit dem Pausenpfiff brachte Eren Aciman den FC in Führung. Der Treffer bedeutete das Ende einer Torflaute für Beeck, genau viereinhalb Stunden war man zuvor ohne eigenen Treffer geblieben. Im zweiten Durchgang musste unsere junge Truppe eine halbe Stunde in Unterzahl spielen. Abdelkarim Ait Kassi sah in der 60. Minute nach einem Foulspiel gelb-rot, zwei Minuten zuvor hatte der Offensivspieler die gelbe Karte gesehen weil er nach einer Behandlungspause wieder auf das Feld lief ohne sich zuvor beim Schiedsrichter korrekt anzumelden.

Gute zehn Minuten nach dem Platzverweis schafften die Gastgeber dann auch prompt den Ausgleich. Durch Treffer von Mehmet Yilmaz und Naoya Tawaraishi aber schaffte Beeck doch noch den Dreier und steht aktuell mit 16 Punkten auf einem guten siebten Platz im Tabellenmittelfeld. Am Sonntag kommt es im Waldstadion zum Derby gegen Sparta Gerderath. Dort sollte die Mannschaft von Trainer Markus Lehnen unbedingt weiter punkten um die Erkelenzer, die zur Zeit auf dem vorletzten Tabellenplatz rangieren, auf Distanz zu halten.

Angemerkt sei, dass die Heimspiele der Beecker U23 im November und Dezember sonntags bereits um 14.30 Uhr angepfiffen werden.

 

Und das war der FC bei Rasensport Brand :

Aretz - Zayton - Henkens - Jankowski - Specht (82. Kara) - Aciman (60. Özer) - Tawaraishi - A.Koob (88. Symes) - Sharaf - Ait Kassi - Yilmaz 

 

Tore :

0 - 1 Eren Aciman (45.)

 

1 - 1 Tom Schruff (72.)

1 - 2 Mehmet Yilmaz (77.)

1 - 3 Naoya Tawaraishi (83.)

 

Besondere Vorkommnisse : Gelb-rote Karte für Abdelkarim Ait Kassi (60.)

Schiedsrichter : Moritz Reder (Hellenthal) - Assistenten : Benno Jentges und Tim Kreuser

Zuschauer : 60 auf der Sportanlage Wolferskaul (Kunstrasenplatz) in Aachen-Brand