1 zu 3 im ersten Test

Die neu formierte U23 des FC hat ihr erstes Testspiel bei Polizei SV Mönchengladbach am Abend mit 1 zu 3 verloren. Auf dem neuen Kunstrasenplatz an der Carl-Diem-Straße brachte Raphael Gomes den FC nach 22 Minuten in Führung. Innerhalb von sieben Minuten aber konnten die Gastgeber das Resultat drehen, Christian Saarsoo traf doppelt. In der Schlussphase des ersten Durchgangs vergaben Eren Aciman, Benedikt Dreßen und Raphael Gomes drei gute Gelegenheiten zum Ausgleich.

Im zweiten Abschnitt gab es erneut Chancen auf beiden Seiten, Nils Jankowski und zweimal Firat Sari verpassten den durchaus möglichen und nicht unverdienten Ausgleich. Kurz vor dem Ende nutze der A-Ligist einen Konter durch Saarsoo zum entscheidenden dritten Treffer.

"Wir waren heute erst das vierte Mal auf dem Platz, der Gegner trainiert schon etwas länger. Ich glaube läuferisch konnten wir überhaupt keinen Unterschied sehen, ganz im Gegenteil. In der ersten Halbzeit waren wir läuferisch stärker, auch spielerisch meiner Meinung nach und Chancen hatten wir auch. Also das was ich von meinen Jungs über die 90 Minuten gesehen habe, war für den frühen Zeitpunkt absolut OK", so FC Coach Markus Lehnen nach der Partie.