U23 auch im Training

Trainer Markus Lehnen und sein Co. Thomas Welzer haben mit der U23 die Vorbereitung auf die kommende Bezirksliga Saison begonnen. In dem 22 Spieler umfassenden Kader sind lediglich 8 Akteure aus der letzten Spielzeit mit dabei. Neben 13 Jungs die aus der A-Jugend in den Seniorenbereich aufgestiegen sind, gesellt sich mit Jonas Symes nur ein externer Neuzugang von der zweiten Mannschaft des 1. FC Mönchengladbach in den Beecker Kader.

Entsprechend ist es für den neuen Trainer erst einmal wichtig sein Team überhaupt kennenzulernen und die Spielstärke seiner Jungs einzuschätzen. "Wir wollen zum Liga-Start in 6 Wochen eine wettbewerbsfähige Mannschaft auf dem Platz haben. Schon jetzt über einen Tabellenplatz zu sprechen wäre unsinnig", so Markus Lehnen.

Trainiert wird bis zum Saisonstart Ende August zumeist viermal die Woche plus Testspiel. Bereits am morgigen Dienstag Dienstag steht der erste Test auf dem Programm, dann tritt man beim letztjährigen Tabellen 13. der Kreisliga A, dem Polizei SV Mönchengladbach an. Spielbeginn ist um 19.15 Uhr auf dem Kunstrasen an der Radrennbahn Carl-Diem-Straße.

 

Und das sind die weiteren Termine :

Samstag, 22. Juli um 13.00 Uhr beim VfL Willich (Bezirksliga Niederrhein)

Montag, 24. Juli um 20.00 Uhr gegen den SC Hardt (Kreisliga A Mönchengladbach)

Sonntag, 30. Juli um 15.00 Uhr beim SV Brachelen (Kreisliga A)

Samstag, 05. August um 17.00 Uhr beim SV Lürrip (Bezirksliga Niederrhein)

Freitag, 11. August um 19.00 beim Lewis Holtby Cup in Erkelenz-Gerderath gegen Tus Germania Kückhoven (Bezirksliga)  

 

Am Sonntag, 27. August findet dann das erste Meisterschaftsspiel der Bezirksliga statt. Wer der Gegner ist steht aktuell noch nicht fest.