Sahin Dagistan kehrt zurück

FC Wegberg-Beeck verpflichtet Stürmer von Alemannia Aachen

Der FC Wegberg-Beeck 1920 e.V. hat Sahin Dagistan vom Ligakonkurrenten Alemannia Aachen verpflichtet. Der 27-jährige Mittelstürmer hat seinen Vertrag in Aachen vorzeitig aufgelöst und kehrt nach einem Regionalligajahr am Tivoli ins Waldstadion zurück.

„Wir möchten an dieser Stelle Alexander Klitzpera besonderes danken, mit ihm haben wir sehr konstruktive und vertrauensvolle Gespräche geführt“, so Beecks Vorsitzender Günter Stroinski über den Geschäftsführer Sport der Alemannia.

Bereits von 2011 bis 2014 ging der gebürtige Heinsberger Dagistan für die Beecker auf Torejagd. Dabei erzielte er in drei Spielzeiten für den FC 63 Tore in der Mittelrheinliga.

„Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, Sahin zurückzuholen. Er hat eine beeindruckende Trefferquote und passt hervorragend in unser Team", erklärt Team-Chef Friedel Henßen.

Sahin Dagistan erhält beim FC Wegberg-Beeck einen Zweijahresvertrag. Über die Wechselmodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

 

 

Von links nach rechts : Günter Stroinski (1. Vorsitzender), Dirk Ruhrig (Trainer) und Sahin Dagistan - nach der Vertragsunterzeichnung heute im Waldstadion