Sieg beim Tabellenletzten

FC gewinnt 3 zu 0 beim SV SW Schwanenberg 2 und verteidigt die Tabellenspitze

Wer gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten ein Schützenfest erwartet hatte, der sah sich eines besseren belehrt. Ein Doppelschlag innerhalb von zehn Minuten durch Milian Post und Marcel San Jose Mendez nach einer guten halben Stunde, brachte den FC zumindest den drei Punkten näher.

Zehn Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Thomas von der Bank das beruhigende 3 zu 0 und damit schon früh den Endstand. "Der Gegner stand auf dem kleinen Platz mit allen Mann sehr tief. Wir haben geduldig gespielt. Auch nach dem 3 zu 0 hat Schwanenberg seine defensive Spielweise nicht verändert. Wurzer, Krasilnikov und von der Bank hatten noch sehr gute Chancen das Resultat noch auszubauen", so Trainer Maik Schiffers nach der Partie. In der Tabelle hat unsere Truppe weiter einen Punkt Vorsprung vor Viktoria Katzem.